Im Einrahmungsbetrieb ihres Vaters, Otto Katzemich, konnte Frau Dittmann schon früh erste Erfahrungen in der internationalen Kunstszene sammeln. Nach weiteren Aussbildungsstationen u.a. in der renomierten Kunsthandlung Goyert, eröffnete Sie 1997 ihre erste eigene Werkstatt.

Der stetig wachsende Kundenstamm machte 2007 die Erweiterung und die Mitarbeit des Ehemannes erforderlich. Seitdem bieten wir in unseren Geschäftsräumen an der Hauptstr. 243 in gewohnter handwerklicher Qualität und mit der Beratung eines Fachgeschäftes ein ständig wechselndes, aktuelles Angebot an:
Bei uns finden Sie den richtigen Rahmen - egal ob Fertigrahmen oder Einzel- und Sonderanfertigung.
Der Zugang zu unserem Geschäft ist barrierefrei.

Direkt vor dem Haus stehen unseren Kunden Behindertenparkplätze und eine Ladezone zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe bietet die Hauptstraße, die Tiefgarage, der Buchmühlenparkplatz und auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Parkplatz vor der Gnadenkirche.
Wir erstatten Ihnen die Parkkosten beim Einkauf.